Das lexikographische Beispiel in der Parömiographie. Formen und Funktionen

  • V Jesenšek

Abstract

Der vorliegende Beitrag bespricht das lexikographische Beispiel im Bereich der Parömiographie (Sprichwortlexikographie). Im Fokus stehen Kriterien zur Identifizierung, Festlegung und Selektion jener kontextueller Sprachdaten, die in der Funktion des lexikographischen Beispiels den lexikographischen Prozess in der modernen Parömiographie systematisch und zweckgemäß unterstützen können. Es wird die Idee verfolgt, dass das lexikographische Beispiel in der Zeit der korpusempirischen Lexikographie, die meist auch elektronische lexikographische Produkte hervorbringt, seinen Status und damit seine Funktionalität geändert hat. Von der traditionellen primär dokumentierend-illustrativen Funktion und Unterstützung der individuellen Sprachkompetenz des Lexikographen wird es zum Ausgangs- und Mittelpunkt des lexikographischen Arbeitsprozesses. Es wird zur empirischen Basis für die lexikographische Beschreibung sprachlicher Phänomene und kann erst daraufhin in seiner tradierten illustrativ-dokumentierenden Funktion mikrostrukturell integriert werden. Interdisziplinär und unter Einbeziehung der phraseologie- und parömiologietheoretischen Kenntnisse zur Semantik, Pragmatik und Grammatik der Sprichwörter werden sodann Aussagen zu Qualitätsmerkmalen von Textstellen ausgearbeitet, anhand deren potentielle lexikographische Beispiele im Bereich der Parömiographie identifiziert, systematisch ausgewertet und selektiert werden können. Abschließend werden die Akzeptabilität und Operationalisierbarkeit der festgelegten Qualitätsmerkmale diskutiert sowie einige weiterführende Forschungsfragen angesprochen. Die Überlegungen gründen auf den Erfahrungen bei der Erarbeitung eines mehrsprachigen parömiographischen Produktes, welches als Dokumentation des aktuellen Sprichwortgebrauchs und zugleich als Lern- und Lehrmaterial in fremdsprachlichen Lernzusammenhängen konzipiert und erarbeitet wurde (SprichWort 2010). Der Artikel will somit zu einer seit 1977 geforderten (vgl. Wiegand 1977) und bisher im Bereich der Parömiographie noch nicht realisierten Ausarbeitung einer Theorie des lexikographischen Beispiels beitragen.

Stichwörter: lexikographisches beispiel, beleg, belegbeispiel, lexikographie, phraseographie, parömiographie, sprichwortlexikographie, korpuslexikographie, methodologie, methodik, funktionen, sprichwort, identifizierung, selektion

Published
2014-01-16
Section
Articles

Journal Identifiers


eISSN: 2224-0039
print ISSN: 1684-4904